Dr Braun de Praun
  • Mehr Lebensqualität durch Zahnimplantate

So erreichen Sie uns

Braun de Praun Gerald Dr. med. univ.

Glacisstraße 1
8010 Graz

Telefon +43 316 322306
Fax +43 316 322310

%62%64%70%40%61%6F%6E%2E%61%74

top

Hochwertige Zahnimplantate von Ihrem Zahnarzt in Graz

Ein Zahn-Implantat dient als Zahnersatz und ist im Grunde eine künstliche Zahnwurzel aus reinem Titan oder Zirkonoxid. Diese Wurzel verankert Ihre Zähne im Knochen, wenn die natürliche Wurzel beschädigt ist oder Sie einen Zahn verloren haben. Der Vorteil? Ihr Gebiss wird mittels Zahnimplantat ästhetisch und funktionell wieder vollständig hergestellt und es müssen in der Regel auch keine Nachbarzähne mitbehandelt werden.

Mehr Lebensqualität durch professionellen Zahnersatz

Zahn-Implantate sind nicht günstig, verbessern Ihre Lebensqualität jedoch maßgeblich und sind eine Investition für Ihre zukünftige Gesundheit. Unter Einhaltung der Kontrolltermine und optimaler Mundhygiene haben Implantate eine Lebensdauer von bis zu 25 Jahren. Die Verträglichkeit ist mit 98 % sehr hoch. Wir beraten Sie individuell, welche Therapie sinnvoll ist und bereiten Ihr Kiefer bei Bedarf auch durch Knochenaufbau vor.

Computergeführte Implantation mit 3D-Verfahren

Unseren Patienten und Patientinnen bieten wir das derzeit modernste Verfahren auf dem Gebiet der Implantologie. In Zusammenarbeit mit Experten aus der Branche können wir eine computergeführte Implantation mit vorherigem Scan durchführen. Vorhersagbarkeit und Sicherheit bei Knochen -und Zahnverlust zeichnen diesen Eingriff aus. Wir beraten Sie gerne umfassend zu diesem Thema. 

Wissenswertes zur Implantologie (Genotypisierung)

Jeder-System zum minimal invasiven Sinuslift

Die Vorteile des Jeder-Systems

  •             ohne Schnitt und Naht
  •             Schmerzbelastung nicht höher als bei herkömmlichem Implantat
  •             Schonende Anhebung der Kieferhöhlenschleimhaut
  •             Einfach, zeit- und kostensparend

Mit dem Jeder-System (bestehend aus Fräse, Pumpe und Schlauchset) gestaltet sich der Sinuslift (Operationsablauf) wie folgt:

  1. Sackbohrung bis knapp unter Knochengrenze
  2. Durch Druck und Schwingung  sowie dem Einsatz von NaCl-Lösung kommt es zum „Durchbruch“
    Die Schleimhaut wird Angehoben, die NaCl-Lösung abgesaugt, im entstandenen Freiraum wird das  Knochenersatzmaterial eingebracht
  3. Der gesamte Vorgang wird elektronisch, zur Überwachung und Dokumentation, aufgezeichnet
weitere Informationen



Maßgaben für eine Gewährleistung:

  • Ortständiger Knochen - kein Knochenaufbau, Nichtraucher
  • eingebrachte Implantatlänge mindestens 10 mm
  • keine medizinischen oder lokalen Gründe, die gegen eine Implantatversorgung sprechen
  • 2-malige Kontrolle pro Jahr
  • 2-malige Mundhygiene-Behandlung pro Jahr

Gewährleistung wird im Rahmen der Beratung/Planung festgestellt, besprochen und schriftlich festgehalten- zu Ihrer absoluten Sicherheit

Die Gewährleistung umfasst dann bei Verlust (oder bei sicher abzusehendem Verlust) eines Implantates innerhalb von 2 Jahren:

  • kostenlose Nachimplantation oder
  • Anrechnung des Honorars auf Alternativversorgung